4 natürliche Deos zum selber machen

Natürliche Deos bekämpfen Bakterien, beseitigen unangenehmen Körpergeruch und machen den empfindlichen Bereich der Achseln weich, ohne die Poren zu verstopfen. Viele klassische Deodorants und Antitranspirantien enthalten neben Aluminium auch andere potenziell schädliche Inhaltsstoffe. Vermeiden Sie mögliche Risiken, indem Sie Ihr eigenes Deo herstellen, dem Sie dank ätherischer Öle eine persönliche Note verleihen.

huile1

Öl – Quelle: spm

1. Natürliche Deodorants: die häufigsten Inhaltsstoffe

  • Alkohol: antibakterielle Flüssigkeit und Träger von ätherischen Ölen und Pflanzenextrakten in Spray-Deodorant-Rezepturen.
  • : Pfeilwurz Aus dem Rhizom der Pflanze Maranta arundinacea gewonnen, ist die Pfeilwurz eine Stärke, die die Schweißaufnahme fördert. Wird in Deodorantstift- oder Pulverrezepten verwendet.
  • Kakaobutter: wird als Verdickungsmittel in festen Deorezepten verwendet; spendet der Haut Feuchtigkeit.
  • Sheabutter: Wird als Verdickungsmittel in festen und pulverförmigen Deorezepten verwendet.
  • Backpulver: fördert die Schweißaufnahme und neutralisiert unangenehme Gerüche.
  • Hamamelis-Extrakt: antibakteriell und Trägerflüssigkeit für ätherische Öle und Pflanzenextrakte in Spray-Deodorant-Rezepturen.
  • Maisstärke: fördert die Schweißaufnahme; als Verdickungsmittel in festen und pulverförmigen Deodorantrezepturen verwendet.
  • Aloe Vera Gel: beruhigende Basis in flüssigen Deo-Rezepturen.
  • Pflanzliches Glycerin: flüssige beruhigende Basis, um die Inhaltsstoffe zu binden und die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen.
  • Kokosöl: wird als Verdickungsmittel in festen Deodorantrezepten verwendet; spendet der Haut Feuchtigkeit.
  • Ätherisches Öl : parfümiert angenehm die Achseln und schützt vor Bakterien, die für schlechte Gerüche verantwortlich sind. Da Achseln ein empfindlicher Bereich sind, fügen Sie eine Verdünnung von 1,5% oder weniger hinzu.
  • Vitamin E-Öl: hervorragende Pflege und Antioxidans, das die Konservierung anderer Öle fördert.
  • Kaolin: fördert die Schweißaufnahme. Wird in Rezepten für Stick- oder Pulver-Deodorants verwendet.

eau

Wasser – Quelle: spm

2. Deosteine

Die Steine ​​werden oft als natürliches Deo verwendet (zB Alaunstein). Sie bestehen aus Mineralsalzablagerungen, werden poliert und mit Wasser befeuchtet, bevor sie auf die Achselhöhlen aufgetragen werden. Sehr effektiv, ein Stein von 120 g kann ein ganzes Jahr dauern.

odeurs

Geruch – Quelle: spm

3. Mehrere Anwendungen

Da natürliche Deodorants keine Antitranspirantien sind, sollte ihre Anwendung mehrmals täglich wiederholt werden, um Körpergeruch zu beseitigen.

deodorant

Deo – Quelle: spm

4. Etwas Geduld!

Die Umstellung von einem klassischen Deo auf ein natürliches Deo erfordert eine Gewöhnungsphase von einigen Tagen. Seien Sie geduldig, Ihr Körper wird es Ihnen danken, dass Sie sich für ein sicheres und ebenso wirksames Produkt entschieden haben.

Rezepte: Die vier Deo-Rezepte für Zuhause

huile-de-coco

Kokosöl – Quelle: spm

1. Neutrales Deo

Für ca. 85 ml
geeignet Für alle Hauttypen

Am besten ist es, das Präparat vor dem Abkühlen auf einen leeren Stick zu übertragen.

  • 1 C. zu s. Shea Butter
  • 1 C. zu s. Kokosnussöl
  • 1 C. zu s. Kakaobutter
  • 1 C. zu s. 1/2 Backpulver
  • 1 C. zu s. Pfeilwurz 1/2 TL. zu c. Kaolin
  • 1/2 TL. zu c. Vitamin E-Öl

1. Sheabutter, Kokosöl und Kakaobutter in einem Messglas mischen und

bei schwacher Hitze in einen Topf mit siedendem Wasser geben, bis die Butter geschmolzen ist.

2. Vom Herd nehmen und Backpulver, Pfeilwurz, Kaolin und Vitamin E-Öl einrühren; rühren, bis eine glatte Mischung entsteht.
3. In einen leeren Stick oder ein kleines Glas geben.

Anwendung: Tragen Sie eine kleine Menge auf jede Achselhöhle auf.

bicarbonate creme

Backpulver – Quelle: spm

2. Deo-Pulver mit Sandelholz und Rose

Für ca. 60 g
geeignet Für alle Hauttypen

Ein leichtes Abstauben jeder Achselhöhle reicht aus, um den ganzen Tag gut zu riechen! Ideal zum Aufsaugen von Schweiß.

1. Maisstärke, Pfeilwurz, Kaolin und Backpulver in eine große Schüssel sieben.
2. Fügen Sie die ätherischen Öle in einem dünnen Strahl hinzu, während Sie mit einem Schneebesen rühren.
3. Führen Sie die Zubereitung ein zweites Mal durch, um Klumpen zu entfernen.
4. Übertragen Sie auf einen kleinen Zuckerstreuer.

Verbrauch: Streuen eine kleine Menge auf jeder Achsel nach Auftragungskörper Moisturizer Griff zu verbessern.

gel aloe vera

Aloe-Vera-Gel – Quelle: spm

3. Frische Minze Spray

Für ca. 65 ml
geeignet Für alle Hauttypen

Perfekt für heißes Wetter!

1. Kombinieren Sie alle Zutaten in einer kleinen Sprühflasche.

Anwendung: Kräftig schütteln und so oft wie nötig auf die Achseln sprühen.

aisselles

Achseln – Quelle: spm

4. Zitronen-Salbei-Spray

Für ca. 60 ml
geeignet Für alle Hauttypen

So oft wie nötig auf die Achseln sprühen.

  • 3 EL. zu s. Hamamelis-Extrakt
  • 2 EL. zu c. Salbei-Tinktur (Auszug)
  • 1 C. zu c. pflanzliches Glycerin
  • 10 Tropfen ätherisches Teebaumöl
  • 15 Tropfen ätherisches Zitronenöl

1. Kombinieren Sie alle Zutaten in einer kleinen Sprühflasche.

Anwendung: Kräftig schütteln und auf die Achseln sprühen.