7 geniale Haustipps zum Reinigen von verbrannten Pfannen

Egal ob Edelstahltopf oder Aluminiumtopf, es ist eine mühsame Aufgabe, sie beim Anbrennen zum Glänzen zu bringen. Es kann Fett am Boden des Kochgeschirrs sein, das schwarz werden kann. Es gibt 7 großartige Tipps von Großmutter, um dieses Problem zu lösen.

Einige Küchenutensilien können verbrennen und es ist schwer, sie zum Glitzern zu bringen, wenn Sie nicht die richtigen Methoden kennen. So reinigen Sie Pfannen ohne scharfe Chemikalien.

Angebrannte Pfannen lassen sich mit Omas Tipps reinigen

Einige Küchenutensilien können sich beim Kochen verbrennen. Unabhängig vom Material kann für diesen Behälter ein Produkt mit entfettender Wirkung erforderlich sein, da die Lebensmittel zum Ankleben neigen. Auf dem Boden von Pfannen kann sich ein unangenehmer Fleck bilden und bleiben. Dies kann passieren, wenn Sie ein langes Rezept zubereiten und der Boden der Pfanne brennt. Wenn diese Unannehmlichkeiten auftreten und schlechte Gerüche hinterlassen, keine Panik! Sie müssen nicht einmal scharfe Chemikalien verwenden, um diese hartnäckigen Spuren zu entfernen. 7 Green D System-Techniken können Ihnen bei dieser grundlegenden Wartungsaufgabe zu Hause helfen.

1- Essig und Backpulver in einen Topf geben, um Flecken zu entfernen

Eine Edelstahlpfanne oder Auflaufform, eine Bratpfanne oder ein Topf können Fettflecken enthalten. Weißer Essig, eine Flüssigkeit für das ganze Haus , ist eine großartige saure Lösung zum Schrubben dieser unverzichtbaren Küchenutensilien. Dazu muss der gleiche Wasseranteil wie bei dieser Essigsäure-Fleckenentfernerquelle eingefüllt werden. Der zweite Schritt besteht darin, diese Mischung im Behälter zu kochen. Gießen Sie es dann in die Spüle und rühren Sie einen Esslöffel Backpulver in die leere Pfanne. Dieses Pulver hat abrasive Eigenschaften, die helfen, die Spur gründlich zu reinigen. Nachdem Sie 30 Minuten gewartet haben, reiben Sie das Innere des Utensils mit einem groben Schwamm ab.

2- Verwenden Sie Salz für Ihre gusseiserne Auflaufform oder Ihren Topf

Grobes Salz ist eine Zutat, die stinkende Fettspuren entfernt, die am Boden des Kochgeschirrs haften bleiben. Um zu den übermäßigen Gebrauch einer großen Menge von Reinigungsmitteln vermeiden , verwenden Sie das Mineral, das Sie mit heißem Wasser und Reinigungsmittel mischen. Dann mit einem groben Schwamm den Boden der Pfanne mit einer halben Zitrone oder einer alten Zahnbürste abkratzen. Nach dieser Technik sind die Flecken mit Sicherheit verschwunden. Erstaunlich, nicht wahr?

casserole brulee

Angebrannte Pfanne – Quelle: spm

3- Verwenden Sie Zahnpasta, um Ihre Pfanne zu schrubben

Um eine hartnäckige Spur dieses zu Flecken neigenden Küchenutensils zu lösen, ist Zahnpasta ein ideales Produkt. Sein Geheimnis? Seine abrasiven Eigenschaften, die wie Backpulver ein unverzichtbares Haushaltsprodukt für eine Vielzahl von Haushaltsaufgaben sind , helfen dabei, tief zu entfetten. Um einen Schmortopf oder eine Pfanne zu reinigen , mischen Sie einen Esslöffel dieses weißen Pulvers in kochendes Wasser, das Sie in den Behälter gießen. Die Verbrennung hat sich von Ihrer Pfanne oder einem anderen Kochgegenstand gelöst. Alles, was Sie tun müssen, ist reiben!

4- Wählen Sie Weichspüler für eine saubere Pfanne

Zum Desodorieren und Entfernen von Fettrückständen am Topfboden ist Weichspüler, den Sie auch in der Toilette verwenden können , einer Ihrer besten Verbündeten. Um es zu genießen, müssen Sie etwas in das zuvor mit Seifenwasser gefüllte Geschirr gießen. Warten Sie eine Stunde, bis sich der Schmutz gelöst hat und Sie müssen nur noch mit dem rauen Teil des Schwamms abwischen. Eine gute Spülung und der Behälter kann wiederverwendet werden!

5- Verwenden Sie Soda

Dieser sehr effektive Trick sollte ab dem Moment des Anbrennens der Pfanne angewendet werden. Es besteht einfach darin, Soda zu gießen, um den Boden des Küchenutensils zu bedecken. Dieses kohlensäurehaltige Getränk löst alle anhaftenden Lebensmittel am Material . Der letzte Schritt besteht darin, die Pfanne wie gewohnt zu waschen.

6- versuchen Sie Brausetabletten, um das Essen zu lockern

Wie Limonaden haben diese Medikamente die Kraft, die Spuren von verbranntem zu verdünnen. Wenn Sie den Vorteil nutzen möchten, gießen Sie heißes Wasser bis zur Hälfte des Topfes und fügen Sie zwei Brausetabletten hinzu. Warten Sie zwei Stunden und waschen Sie das Utensil mit einem groben Schwamm und Spülmittel, das Sie auf 12 Arten verwenden können . Das ist es !

7- Heißes Wasser kann Ihr Problem lösen

Dies ist die einfachste Lösung, aber Sie müssen sofort nach dem Kochen Ihres Gerichts handeln. Sobald du bemerkst, dass der Boden deiner Pfanne angebrannt ist, gieße kochendes Wasser hinein und lasse es über Nacht einwirken. Alles, was Sie tun müssen, ist das Essen durch ein Sieb zu filtern und Ihr Kochgeschirr zu waschen.

Wie kann ich verhindern, dass mein Essen in der Pfanne anbrennt?

Um diese Unannehmlichkeiten, auf die Sie gut verzichten könnten, zu vermeiden, müssen Sie sich bestimmte Gewohnheiten aneignen. Die Wahl von Stahlpfannen oder Kochtöpfen ist eine davon. Um diese hartnäckigen und stinkenden Spuren zu vermeiden, ist es wichtig, das Kochgeschirr mit Öl einzufetten, das Sie gut über die gesamte Oberfläche verteilen. Dann 5 Minuten bei hoher Temperatur erhitzen, bevor Sie das Essen einlegen. Um sie effektiv zu reinigen, müssen Sie die Pfanne abkühlen lassen und alle an den Ecken haftenden Speisereste entfernen.

Es ist wichtig, das Essen richtig zuzubereiten

Damit sich diese hässlichen Spuren nicht verkrusten, ist es wichtig, Grundkenntnisse in der Küche zu haben. Rühren Sie während des Garvorgangs die Speisen nicht um, sobald sie in den Topf oder die Pfanne gegeben wurden. Warten Sie, bis sie braun sind, bevor Sie den Spatel verwenden, damit sie nicht am Boden des Behälters kleben. Wenn Sie Milch verwenden, die zum Ankleben neigt , sollten Sie zuerst etwas Wasser aufkochen. Dann können Sie das Milchprodukt bei schwacher Hitze erhitzen, damit es nicht anbrennt.

casserole a induction

Auflauf à induction – Quelle: The Strategist UK

Verwenden Sie das richtige Kochgeschirr

Um keine hartnäckigen Brandflecken zu bekommen, ist es wichtig, dass Ihre Töpfe, Bratpfannen, Wok oder Pfanne von guter Qualität sind. Dafür ist es notwendig, antihaftbeschichtete Utensilien zu wählen, die Ihnen bereits empfohlen wurden. Die Induktionspfanne ist ideal, um Brandflecken zu vermeiden. In Drogerien und Elektrofachgeschäften sind verschiedene Modelle erhältlich. Um dies zu nutzen, können Platten mit der gleichen Technologie genauso effektiv sein.