Geniale Tipps für die Reinigung des ganzen Badezimmers mit weißem Essig

Weißer Essig wird zum Kochen verwendet und ist ein unaufhaltsames Reinigungs- und Desinfektionsmittel. Diese Alternative zu Reinigungsmitteln kann Ihnen helfen, das gesamte Badezimmer zu reinigen. Diese Flasche hilft Ihnen nicht nur, diesen Raum zu desinfizieren, sondern auch, sich von schlechten Gerüchen zu verabschieden.

Wenn Sie ein Produkt wünschen, das reinigt und als Anti-Kalk wirkt, ist Weißer Essig eine gute Wahl. Dieser biologische Entkalker beseitigt Schmutz, aber auch Bakterien. Es kann das gesamte Badezimmer sehr effizient reinigen. Weißer Alkoholessig ist in dieser Hinsicht sehr hilfreich und ermöglicht uns neben der Entfernung von Schmutz und Kalk auch die Abtötung von schädlichen Bakterien und Mikroorganismen.

1- Desinfiziert Toiletten und beseitigt Kalkablagerungen

In der Toilettenschüssel können sich schnell Kalk und Bakterien ansammeln. Um Schmutz zu entfernen, gut zu reinigen und Krankheitserreger zu neutralisieren, ist Weißer Essig beeindruckend . Dazu muss es in eine Flasche mit Sprüher gefüllt und das Produkt auf alle Oberflächen gesprüht werden. Einwirken lassen und dann mit einer Bürste nachreiben. Alles, was Sie tun müssen, ist spülen!

2- Dieses wirtschaftliche Produkt ist ideal zum Reinigen von Spiegeln

Im Badezimmer ist Weißer Essig ein großartiger Reiniger, um Spiegel zum Funkeln zu bringen. Verabschieden Sie sich von Staub, Zahnpasta und anderem Schmutz mit einem der besten umweltfreundlichen Haushaltspflegeprodukte. Um eine saubere Oberfläche zu finden, mischen Sie zu gleichen Teilen Wasser mit der Säurelösung und gießen Sie es auf ein Mikrofasertuch. Der letzte Schritt besteht darin, einige Sekunden lang zu reiben und alles trocknen zu lassen. Wenn Sie der Geruch von weißem Essig stört, können Sie dem Präparat ein paar Tropfen ätherisches Lavendel- oder Zitronenöl hinzufügen, um Ihr Badezimmer dezent zu duften.

produits de nettoyage

Reinigungsmittel – Quelle: spm

3- Um die Dusche und die Badewanne zu reinigen

Während Weißer Essig Toiletten und mehr effektiv reinigen kann , kann er auch zur Reinigung aller Waschräume verwendet werden. Mit diesem natürlichen Reinigungsmittel können Sie Flecken und Kalkablagerungen effektiv entfernen von diesen Oberflächen . Um sie zum Glänzen zu bringen, fahre mit einem mit weißem Essig getränkten Schwamm über die Dusche und die Wanne, um die Oberflächen zu desinfizieren. Verwenden Sie dann einen mit Backpulver getränkten feuchten Schwamm und reiben Sie die zu behandelnden Stellen ein. Lassen Sie das Produkt einige Minuten einwirken, bevor Sie es mit lauwarmem Wasser abspülen.

4- Damit die Fliesen glänzen

Schimmel und Feuchtigkeit können Fliesen und Fliesenfugen stumpf machen. Dazu müssen zwei Teile Alkohol für eine Portion Weißweinessig gemischt und in eine Sprühflasche gefüllt werden . Anschließend müssen die verschmutzten Oberflächen aufgesprüht und mit einem Tuch abgewischt werden.

5- Um die Wasserhähne zu reinigen

Ob Spültischarmatur oder Duschkopf, sie müssen entkalkt werden, um Kalkablagerungen zu entfernen. Vermischt mit dem Saft einer Zitrone, einem hervorragenden Gesundheitsinhaltsstoff , 120 Milliliter dieses sparsamen Reinigungsmittels helfen Ihnen . Nach dem Abwischen mit einem trockenen Tuch abwischen. Ihre Wasserhähne werden funkeln!

6- Zur Desinfektion des Waschbeckens

In der Spüle können sich Kalk, Produktrückstände, aber auch Bakterien ansammeln. Diese Hausarbeit sollte für ein sauberes Zuhause häufig durchgeführt werden. Desinfizieren Sie dazu wie oben erwähnt die Oberfläche der Spüle mit 50 ml weißem Essig und bestreuen Sie sie mit 10 g Backpulver. Lassen Sie die Produkte einige Minuten einwirken und reiben Sie sie dann mit einem rauen Schwamm ab. Letzte Geste? Mit klarem Wasser abspülen!

eviers

Eviers – Quelle: spm

Reinigen Sie Ihr Badezimmer häufig

Dieser häufig genutzte Raum im Haus muss regelmäßig gereinigt werden, wobei die Gefahr besteht, dass dieser kleine, schwer zu pflegende Raum zu sehen ist. Aus diesem Grund müssen jeden Tag einige Minuten eingeplant werden, um Kalkspuren zu entfernen, die Fliesen abzuwischen oder die Toiletten zu desinfizieren. Kleine Aktionen, die Ihnen das mühsame Reinigen ersparen einmal pro Woche .

Das Aufräumen des Badezimmers ist vor Beginn der Wartungsarbeiten erforderlich

Bevor Sie sich an die grundlegenden Aufgaben der Badezimmerreinigung machen, ist das Aufräumen der erste Schritt. Das kann damit beginnen, Kosmetika wegzuräumen und Handtücher zu sortieren. Durch das Aufbewahren von Gegenständen wie Hygieneartikeln schaffen Sie mehr Raum für Sauberkeit. Um dies zu tun, können Sie sich in Möbelhäusern einlagern und so Platz sparen. Handtücher und Waschlappen sollten gewaschen einmal pro Woche und der Wäschekorb geleert werden, um direkt in die Waschmaschinentrommel zu gelangen. Diese kleinen Gewohnheiten sparen Ihnen wertvolle Zeit beim Aufräumen. Mit diesen 9 Tipps meistern Sie Aufgaben schnell.