Riecht deine saubere Wäsche immer noch muffig? Dieser raffinierte Trick hilft!

This image has an empty alt attribute; its file name is 24110982-0-image-a-3_1580438141211-1024x615.jpeg

Sehr wahrscheinlich hast du die magische Zutat bereits zu Hause.

Mit der Waschmaschine wäscht man seine Kleidung. Eine schöne Sache. Aber nur weil deine Waschmaschine ständig wäscht, heißt das nicht, dass sie selbst auch sauber bleibt. Hat deine Wäsche vielleicht einen seltsam muffigen Geruch? Dann lies schnell weiter, um herauszufinden, warum das passiert und wie du es vermeiden kannst.

Endlich bist du den riesigen Wäschestapel los, den du immer wieder aufgeschoben hast, aber trotzdem riecht deine Wäsche nach dem Waschen noch nicht gut. Das möchte natürlich niemand. Mehr Waschmittel und Weichspüler helfen da leider auch nicht, und darum erfährst du hier, wie du dieses Problem lösen kannst.

Verschmutzte Waschmaschine

Hier geht es weder um die Marke des Waschmittels noch den Duft deines Weichspülers. Der muffige Geruch der Wäsche kommt fast immer von einer schmutzigen Waschmaschine. Doch bevor du einen Fachmann heranholst, der deine Waschmaschine gründlich reinigen soll, kannst du selbst ein paar Dinge ausprobieren. Und dazu brauchst du eigentlich nur Eines.

Neugierig, was dieses magische Etwas ist?

Geschirrspültab

Als allererstes solltest du bei der Reinigung deiner Waschmaschine ein Staubtuch verwenden. Benutze zuerst ein trockenes Tuch, bevor du dich mit einem nassen Lappen ans Werk machst. Nimm das Waschmittelfach komplett heraus und reinige es gründlich mit Wasser und Seife. Gehe dann mit einem feuchten Lappen über das Gummiteil an der Öffnung der Waschmaschine. Und zum Schluss gibst du zwei Geschirrspültabs (ja, wirklich!) in die Waschmaschine und lässt sie bei 90 Grad laufen. Das folgende TikTok zeigt, wie es funktioniert.

 

@rotterdamse.poetsqueen #huishouden #wasmachinereiniging #rotterdam #geur #lidl #foryou #foryourpage #fy #schoonmaak#schoonmaaktips onmaaktips#clean#schoon#fris#schoonmaken ♬ virgo – Jadu Jadu

Das Problem vermeiden

Natürlich wissen wir alle, dass man solche Problem von vornherein vermeiden sollte. Versuche daher am besten, deine Waschmaschine einmal im Monat zu reinigen. Außerdem solltest du die Tür der Waschmaschine nach jeder Wäsche ein wenig offen stehen lassen, um eklige (und vor allem abgestandene) Gerüche zu vermeiden.