Ein genialer Backpulver-Trick zum Reinigen von Toiletten und Badezimmern

Im Laufe der Zeit verursacht die Feuchtigkeit im Badezimmer das Auftreten von Schimmel und Spuren von Kalkstein. Außerdem kann sich am Boden der Toilette eventuell Kalk ablagern und das Becken mit Kalkablagerungen bedecken. Wenn die regelmäßige Wartung nicht durchgeführt wird, treten schwarze Flecken auf und schlechte Gerüche steigen aus den Rohren auf. Um Toilette und Bad zu reinigen und die Fliesen zum Glänzen zu bringen, hier zwei äußerst effektive Wohntipps.

Haare, Zahnpasta oder Seifenreste, die sich im Waschbecken ansammeln, können unangenehme Gerüche aus den Leitungen verursachen . Außerdem können durch das stehende Wasser Kalkspuren an den Duschwänden, den Wasserhähnen oder der Badewanne oder im Toilettenboden entstehen. Zum Glück gibt es ökologische Desinfektionsmittel, mit denen Sie die sanitären Anlagen gründlich reinigen können. Hier sind zwei sehr effektive Oma-Tipps für ein sauberes Badezimmer und eine makellose Toilette.

Wie wird die Toilettenschüssel gereinigt und desinfiziert?

Um Schmutz zu entfernen, Ihr Badezimmer zu entkalken und zu glänzen, befolgen Sie die Anweisungen für diesen Tipp.

Zutaten :

  • 1 Esslöffel Backpulver
  • 2 Esslöffel Waschpulver
  • 2 Esslöffel weißer Alkoholessig
  • 1 gepresste Zitrone

Handbuch:

  • Kombinieren Sie in einer Schüssel das Waschpulver und das Backpulver;
  • Fügen Sie den Zitronensaft und den weißen Essig hinzu und mischen Sie, bis Sie eine Art Paste erhalten;
  • Das Naturprodukt in die Toilettenschüssel geben und 30 Minuten einwirken lassen;
  • Schrubben Sie die Toilettenschüssel mit einer Reinigungsbürste, um Schmutz zu lösen, bevor Sie die Toilette spülen.

nettoyer salle de bain

Das Badezimmer reinigen – Quelle: spm

Wie reinigt man das Badezimmer mit Naturprodukten?

Um Ihr Badezimmer und Ihre Toilette zu reinigen und Ihren Fliesen Glanz zu verleihen , müssen Sie keine Chemikalien verwenden.

Zutaten :

  • 2 Esslöffel weißer Essig
  • 2 Esslöffel Backpulver

Handbuch:

  • Gießen Sie in ein mit heißem Wasser gefülltes Becken den weißen Essig und das Backpulver;
  • Mischen, um die Zutaten zu verdünnen;
  • Tauchen Sie den Mopp in das Becken und reinigen Sie alle Oberflächen im Badezimmer;
  • Wenn die Kalkspuren bestehen bleiben, reiben Sie mit einem Schwamm nach.

Zwei herausragende ökologische Reiniger

Wussten Sie, dass Natriumbicarbonat und weißer Essig alles reinigen können in einem Haus ? Lassen Sie uns ihre Verwendungen überprüfen:

Weißweinessig

Desinfizierend, aufhellend und desodorierend, weißer Essig ist ein Mehrzweckprodukt, das Sanitäranlagen, Küchen, Fenster oder sogar Haushaltsgeräte effektiv reinigen kann. Es entfernt auch Kalkablagerungen von Wasserhähnen, Duschköpfen und Kaffeemaschinen. Um Fenster und Spiegel zum Leuchten zu bringen, ist Essig ein toller Verbündeter. Darüber hinaus macht es die darin enthaltene Essigsäure zu einem wirksamen Produkt gegen schlechte Gerüche und Schmutz, die sich auf verschiedenen Oberflächen des Hauses ansammeln.

Backpulver

Backpulver wird zum Schrubben und Reinigen vieler Oberflächen verwendet. Schützt vor verkrusteten Flecken, ermöglicht es, die Wäsche abzulösen und die Farben Ihrer Kleidung wiederzubeleben. Darüber hinaus ist es für seine antimikrobiellen Eigenschaften bekannt und kann Schimmel im Badezimmer beseitigen. Darüber hinaus ist dieser Inhaltsstoff hervorragend geeignet, um schlechte Gerüche aus den Toiletten, dem Kühlschrank oder dem Müll zu entfernen. So viele Gründe, die Sie ermutigen sollten, sich für dieses Naturprodukt zu entscheiden.