So reinigen und bleichen Sie den gelblichen Toilettensitz: 3 todsichere Tipps

Im Laufe der Zeit und auch nach intensiver Reinigung kann der WC-Sitz gelblich werden. Um die Ausbreitung von Bakterien zu verhindern, ist es vorzuziehen, die Toilettenschüssel, aber auch den Toilettensitz sorgfältig zu reinigen. Letzteres muss jedoch aus ästhetischen Gründen strahlend weiß sein. So reinigen Sie es mit Naturprodukten.

Um einen verschmutzten und vergilbten WC-Sitz zu reinigen, empfiehlt es sich, auf natürliche Zutaten zurückzugreifen, die in Ihrer Küche praktisch sind. Bleiche ist zwar wirksam bei der Zerstörung von Keimen und Bakterien und beim Bleichen von Oberflächen, bleibt jedoch giftig, da sie Chemikalien enthält, die die Gesundheit oder die Umwelt schädigen können. Backpulver, weißer Essig, Zitrone, Wasserstoffperoxid sind alle Produkte, die Sie in Ihre Produktliste für eine blitzsaubere Toilette aufnehmen sollten.

Hier sind 3 ökologische Tipps zum Reinigen des Toilettensitzes

bicarbonate de soude

Backpulver – Quelle: spm

Backpulver

Dieser Reinigungsmittel ist unentbehrlich zum Scheuern, Entkalken, Entfetten und Anfärben von Oberflächen. Ein sehr wirksames Produkt, Backpulver, auch Natriumbicarbonat genannt, ist ein Reinigungsprodukt, das als hervorragender Aufheller wirkt und Ihnen dank seiner Eigenschaften hilft, hartnäckigste Flecken wie die auf dem Toilettensitz zu entfernen.

Tränken Sie dazu einfach einen feuchten Schwamm mit Backpulver und reiben Sie die betroffene Stelle ein. Lassen Sie das Produkt einige Minuten einwirken, bevor Sie es mit lauwarmem Wasser abspülen. Um diesen Vorgang durchzuführen, müssen Sie den Toilettensitz zuerst mit weißem Essig desinfizieren, wenn Sie kein Bleichmittel verwenden möchten.

le citron

Zitrone – Quelle: spm

Die Zitrone

Allein oder in Kombination mit anderen Inhaltsstoffen hält Zitrone die Oberhand in den Produkten von System D. Bekannt für seine gesundheitlichen und kosmetischen Vorteile, muss gesagt werden, dass dies nicht die einzige Anwendung dieser multifunktionalen Zitrusfrucht ist. . Zum Reinigen, Entkalken und Aufhellen von Oberflächen ist Zitrone das Flaggschiff-Reinigungsmittel dank der enthaltenen Zitronensäure . So erhalten Sie ein wirksames Desinfektionsmittel, indem Sie es mit Backpulver kombinieren.

Sie benötigen folgende Zutaten:

  • 4 Esslöffel Backpulver
  • 2 Esslöffel Zitronensaft

Mischen Sie die Zutaten zu einer Paste. Tragen Sie dieses Präparat auf den Toilettensitz auf und reiben Sie es mit einem Schwamm ein. 10 Minuten einwirken lassen, dann ein letztes Mal reiben und mit lauwarmem Wasser abspülen. Abschließend mit einem Mikrofasertuch trocken wischen und fertig!

savon de marseille 1

Marseiller Seife – Quelle: spm

Weißer Ton und Marseiller Seife

Ökologisch und ökonomisch ist dies die beste Lösung. Damit dieses Präparat jedoch wirklich wirksam ist, sollte es eine Woche im Voraus zubereitet werden. Dazu benötigen Sie:

  • 1 Glas weißer Ton;
  • ½ Glas flüssige Marseiller Seife.

Alles mischen und vor der Verwendung eine Woche an einem Ort ohne Hitze stehen lassen. Dieses Präparat eignet sich hervorragend zum Lösen und Entfernen der hartnäckigsten Flecken. Ihr vergilbter Toilettensitz ist jetzt wie am ersten Tag neu.

Neben diesen ökologischen und ökonomischen Inhaltsstoffen können viele weitere naturfreundliche Produkte verwendet werden. Schwarze Seife, Tonstein, grüner Ton, Wasserstoffperoxid… So viele natürliche Reiniger, die reinigen, desinfizieren und aufhellen und die Haushaltsreinigung erleichtern, ohne die Bank zu sprengen.