5 Tipps, um Tabakgerüche zu Hause loszuwerden

Haben Sie die unangenehmen Tabakgerüche Ihrer rauchenden Gäste satt? Sind Sie es leid, heimlich zu rauchen und den Rauchgeruch loszuwerden und das Haus zu lüften? Kerzen, Weihrauch und Deo reichen nicht aus, um das Haus zu maskieren oder zu desodorieren und eine gesündere Luft zu finden? Am besten hörst du auf zu rauchen zum Rauchen (kein Lachen, denk drüber nach) oder schicke Gäste auf den Balkon. Sie riechen trotz allem nach Zigaretten und möchten den unangenehmen Geruch beseitigen? Schauen Sie sich diese paar Tipps von Oma an, um Tabakgerüche im loszuwerden ganzen Haus .

1 – Tassen und Wasser zur Beseitigung von Tabakgerüchen

Füllen Sie zwei oder drei kleine Tassen mit Wasser. Legen Sie dann einen feuchten Schwamm in die Mitte jedes der Becher und stellen Sie sie an verschiedenen Stellen des betreffenden Raums auf. Die nassen Schwämme absorbieren den Rauch. So einfach bekämpfen Sie Gerüche!

2 – Sand und Kräuter aus der Provence

Um Gerüche an der Quelle zu neutralisieren, geben Sie etwas feuchten feinen Sand auf den Boden eines Aschenbechers, begleitet von Kräutern aus der Provence. Der Sand sorgt dafür, dass die Zigarettenkippen gelöscht werden, während die Kräuter der Provence für den hartnäckigen üblen Tabakgeruch sorgen.

Bildnachweis: Pixabay / Andy_Bay

3 – Ammoniaksalz gegen Zigarettengeruch

Stellen Sie zwei oder drei Tassen mit einem Esslöffel Ammoniaksalz und einigen Tropfen ätherischem Öl (Parfüm Ihrer Wahl für einen guten Geruch: ätherisches Lavendelöl, ätherisches Eukalyptusöl usw.) an verschiedenen Stellen des Hauptstücks. Ammoniak ist ein sehr starkes und leistungsstarkes Produkt, also achten Sie darauf, nicht zu viel zu verwenden und halten Sie Ihre Tassen außerhalb der Reichweite von Kindern.

Bildnachweis: Pexels / Bernstein Faust

4. Orangenschalen

Verbrennen Sie zuvor getrocknete Orangen- oder Mandarinenschalen, um zu verhindern, dass Rauch durch die Vorhänge dringt. Sie können sie auch auf Heizkörpern (on) platzieren, damit sich der Geruch schneller ausbreitet. Es ist hervorragend gegen schlechte Gerüche, sogar gegen feuchte Gerüche oder Kochgerüche.

Credits: Pixabay

5 – Backpulver und Zitronensaft

Mischen Sie einen Teelöffel Backpulver in einem großen Behälter mit heißem Wasser und fügen Sie ein paar Tropfen Zitronensaft hinzu. Sprühen Sie diese Mischung dann mit einem Sprühgerät auf Ihre Vorhänge, Teppiche und andere Stoffe. Ihre Textilien werden nicht mehr nach Tabak riechen. Sie können es auch auf den Teppich oder Teppiche streuen. Lassen Sie es einige Stunden oder sogar über Nacht einwirken und saugen Sie es dann ab. Sein Kumpel, weißer Essig, ist auch sehr effektiv bei der Beseitigung unangenehmer Gerüche von kaltem Tabak auf der Kleidung . Mit einer Sprühflasche können Sie es aufsprühen, um seine desodorierende Wirkung zu nutzen.

Bildnachweis: iStock

Jetzt wissen Sie, wie Sie Tabakgerüche beseitigen können! Und Sie, haben Sie noch andere Tipps gegen den anhaltenden Zigarettengeruch in einem Innenraum (außer mit dem Rauchen aufzuhören )?