5 Tipps zur Pflege Ihrer Wollkleidung

So warm und so weich kann Wolle eine echte Herausforderung für die Pflege sein! Aber keine Notwendigkeit, verschiedene zu haben Chemikalien , die Ihre Schränke überladen und Ihren Geldbeutel leeren. Unsere Großmütter haben mit den zur Verfügung stehenden Mitteln verschiedene Techniken entwickelt. Wir geben Ihnen 5 Tipps, die ebenso lustig wie effektiv sind.

Tipp Nr. 1: Ein Kissenbezug zum Schutz in der Maschine

Schafwolle kann in der Maschine gewaschen werden, sofern sie bei 30°C und im Schonwaschgang ist. Um deine Kleidung nicht zu beschädigen, kannst du sie in einen Kissenbezug oder ein Netz stecken. Sie sollten es auch vermeiden, es zu oft zu waschen.

Aber Vorsicht: Zerbrechliche Wolle (Mohair, Angora, Kaschmir) kann nicht in der Maschine gewaschen, sondern von Hand kalt gewaschen werden. Lesen Sie für Ihren Kaschmirpullover die Pflegetipps in diesem Artikel .

Tipp #2: Wäsche durch Shampoo ersetzen

Waschen Sie Wolle nicht mit herkömmlichem Waschmittel, da sie dadurch beschädigt werden kann. Bei der Handwäsche (immer bei maximal 30°C) können wir dann das herkömmliche Waschmittel durch spezielles Wollwaschmittel, sogar Seifenflocken oder besser ein in kaltem Wasser verdünntes Shampoo ersetzen. Es ist die Kunst des Recyclings! Denn warum mehr für zusätzliche Produkte ausgeben, wenn man doch nur das Vorhandene nutzen muss? Die meisten Produkte sind vielseitig einsetzbar , es besteht keine Notwendigkeit, verschiedene Gegenstände wegzuwerfen oder anzusammeln. Kommen wir zurück zu den Grundlagen für ein einfacheres Leben, einen klaren Kopf und jede Menge Einsparungen!

Tipp #3: Ein Nudelholz zum Trocknen

Ein Nudelholz ist ein praktisches Werkzeug, um Kuchen zu backen, einen Dieb niederzuschlagen oder… Ihren Lieblingswollpullover zu trocknen! Wenn Ihr Pullover schonend von Hand gewaschen wurde, drehen Sie ihn nicht, um ihn auszuwringen.

Unser Tipp: Zuerst mit einem Frotteetuch abtupfen, dann zwischen zwei Handtüchern verteilen und mit dem Nudelholz darüber fahren. Es kann nun flach auf einem anderen Handtuch an der Luft getrocknet werden.

Tipp Nr. 4: Entmulchen Sie die Wolle mit Ihrem Cassoulet

Du hattest unsere Seite noch nicht entdeckt, hast also deinen Pullover in zu heißem Wasser gewaschen und der Wollfilz gefilzt? Keine Panik ! Ein unwahrscheinlicher, aber effektiver Trick, um alles zu zerstampfen, ist: das Kochwasser der weißen Bohnen. Wenn Sie also das nächste Mal ein Cassoulet für die ganze Familie zubereiten, sparen Sie das Kochwasser von den weißen Bohnen, lassen Sie es abkühlen und legen Sie Ihre Kleidung hinein. Ziehen Sie die Wolle jede Viertelstunde zwischen den Fingern. Dann mit klarem Wasser abspülen und eine Tasse weißen Essig in das letzte Spülwasser geben. Dann tupfen Sie mit dem obigen Trick.

Tipp 5: Eine Aspirin-Pille, um Blutflecken zu entfernen

Du hast dich verletzt und dein Wollpullover ist mit Blut befleckt, was ein Albtraum sein kann. Die Lösung: Tauchen Sie alles in Wasser, in dem Sie eine Aspirin-Tablette aufgelöst haben. Weder gesehen noch bekannt.