Die beste Technik, um Ihr Bügeleisen zu entkalken

Das Bügeleisen leistet uns täglich große Dienste und damit dies noch lange so bleibt, sollte es gepflegt werden! Doch wie bei vielen Haushaltsgeräten (Wasserkocher, Kaffeemaschine oder Kaffeepadmaschine , Waschmaschine etc.) kann Zahnstein auf Dauer zum Problem werden. Wie reinigt man also im Laufe der Zeit die verkrustete Kruste und behält einen guten Dampffluss? Unser Entkalkungstipp soll etwa alle zwei Monate durchgeführt werden und ist natürlich sehr einfach durchzuführen. Hier sind die Schritte zum Entfernen von Kalkablagerungen. Sie bügeln zwar keine Freunde, aber Ihr Bügeleisen wird es Ihnen mit vielen weiteren Anwendungen danken!

Darüber hinaus wissen Sie, dass es wirksame Bügelflüssigkeiten gibt, die Sie selbst herstellen können . Verwenden Sie andernfalls immer entionisiertes Wasser zum Befüllen des Tanks. Leitungswasser wird es tun

Was wird benötigt:

  • 100 ml weißer Essig
  • 100 ml Wasser

Schritt für Schritt ein Bügeleisen entkalken:

1) Gießen Sie die beiden Flüssigkeiten gegen Verkalkung in einen zuvor entleerten Wassertank.

2) Schließen Sie dann Ihr Gerät an und wählen Sie die Dampfoption.

3) Lassen Sie einen kleinen Dampfstrahl aus und lassen Sie Ihr Gerät dann etwa eine Stunde lang stehen. Durch das Ablassen des Dampfes werden Kalkrückstände auf der Bügelsohle entfernt. Anschließend werden die anderen Teile des Haushaltsgeräts bearbeitet.

4) Nach dieser Wartezeit können Sie den Tank entleeren und mit klarem Wasser ausspülen. Das ist alles ! Ihr Dampf- oder Basisbügeleisen ist makellos.

Weißer Essig ist ein hervorragendes Antikalkmittel und wird ein wirtschaftlicher Ersatz für handelsübliche Entkalker sein. Ihr Bügeleisen wird es Ihnen mit einem langen, schönen Leben und einer guten Pflege Ihrer Kleidung für sehr lange Zeit danken. Denken Sie daran, das Bügeleisen oder den Dampfgenerator mehrmals im Jahr zu entkalken, insbesondere wenn Sie sich Sorgen um die Härte des Leitungswassers machen. Und Ihr Dampfgenerator wird es Ihnen danken.Kombinieren Sie dies auch mit der regelmäßigen Wartung der Bügeleisensohle. An Omas Tipps zum mangelt es nicht, Reinigen der Bügeleisensohle ohne sie durch Kratzer zu beschädigen!