Ein natürliches Abwehrmittel, um Ameisen schnell zu Hause loszuwerden

Ameisen, Fliegen, Mücken, Blattläuse, Kakerlaken oder sogar Wanzen sind unerwünschte kleine Tiere, die in unser Haus eindringen und sehr invasiv werden können. Ihre Anwesenheit im Schlafzimmer, auf der Arbeitsplatte oder in der Küche kann dazu führen, dass wir nach Abwehrmitteln suchen, die in Supermärkten verkauft werden. Wenn diese Insektizide jedoch kurzfristig wirksam sind, können sie Chemikalien enthalten, die für die Umwelt, unsere Gesundheit oder die unserer Haustiere gefährlich sind. Wenn Sie Ameisen in Ihrem Haus haben, gibt es einen natürlichen Weg, sie loszuwerden.

Obwohl Ameisen harmlos sind, kann ihre Anwesenheit unsere Lebensqualität erheblich beeinträchtigen. Auf der Suche nach Nahrung setzen diese Insekten Pheromone frei, um mit ihren Artgenossen zu kommunizieren und sich in Ihr Zuhause einzuladen. Oft dringt eine Ameisenkolonie auf der Suche nach einer Nahrungsquelle im Haus in denselben Raum ein. Um Ameisen aus Ihren Häusern zu vertreiben, finden Sie hier ein natürliches Abwehrmittel, das Sie zu Hause vorbereiten können.

Ein Abwehrmittel gegen Ameisen

Um Ihr natürliches Insektizid vorzubereiten, benötigen Sie:

  • Ein leeres Sahneglas
  • 1 Esslöffel Borsäure
  • 1 Esslöffel Puderzucker
  • Ein paar Krümel Essen

1. Schritt

Machen Sie etwa 20 Löcher in Ihr leeres Sahneglas oder einen ähnlichen Behälter.

Percez un pot pour faire un piège à fourmis

Bohren Sie einen Topf, um eine Ameisenfalle zu bauen – Quelle: Diyjoy

2. Schritt

Borsäure, Puderzucker und etwas lauwarmes Wasser mischen. Rühren Sie, bis Sie eine homogene Mischung erhalten.

Un répulsif très efficace

Ein sehr wirksames Abwehrmittel – Quelle: Diyjoy

3. Schritt

Die Speisebrösel in das Glas Crème fraîche geben, dann die Zucker-Borsäure-Mischung darüber gießen.

4. Schritt

Stellen Sie den Behälter an einem strategischen Ort in Ihrem Haus oder an den üblichen Durchgangsplätzen von Ameisen auf.

Dieses süße Produkt wird sie anziehen und schließlich im Topf einfangen.

Andere natürliche Möglichkeiten, Ameisen loszuwerden

  1. Kaffeesatz

Um diese Schädlinge abzuwehren, die in Ihr Interieur eindringen, können Sie sich für Kaffeesatz entscheiden . Dieses Insektenschutzmittel ist ein echter Ameisenvernichter und kann Sie dauerhaft aus ihren Nestern befreien. Füllen Sie Behälter mit Kaffeesatz und stellen Sie sie in die Nähe von Türen und Fenstern, um Ameisen abzuwehren.

  1. Zimt

Das Mittel dieser Großmutter hat den Vorteil, dass es Ameisen schnell verscheucht. Es reicht aus, Zimtpulver auf die Passage dieser kleinen Insekten zu geben, um sie auszurotten. Sie können Zimtstangen auch an mehreren Stellen in Ihrem Zuhause platzieren.

  1.   Die Kreide

Kreide ist eine wirksame Barriere gegen Ameisen. Zeichnen Sie mit Kreide eine Linie entlang Ihrer Türen, Fenster oder Terrassen, um zu verhindern, dass Ameisen in Ihr Interieur eindringen. Sie können auch Kreide zerkleinern und diesen pulverisierten Stein an verschiedenen Stellen streuen.

  1. Lavendel

Ameisen können den Geruch von Lavendel nicht ertragen. Platzieren Sie Lavendelsträuße in der Nähe jedes Eingangs, um Ameisen fernzuhalten. Wenn Sie es vorziehen, verwenden Sie ein Spray und sprühen Sie ein paar Tropfen ätherisches Lavendelöl auf, um Ihr Interieur zu parfümieren und Ameisen auszurotten.

  1. Die Zitrone

Die Säure der Zitrone hilft, der Invasion der Ameisen ein Ende zu setzen und die Ameisenhaufen zu vertreiben. Schneiden Sie eine Zitrone in Scheiben und ordnen Sie sie dann an strategischen Stellen in Ihrem Zuhause an.

  1. Weißweinessig

Weißer Essig ist ein ausgezeichnetes natürliches Abwehrmittel und kann Ameisen töten. Es reicht aus, weißen Essig in einem Liter Wasser zu verdünnen und dann ätherisches Pfefferminzöl hinzuzufügen, um ein starkes Insektizid zu erhalten. Geben Sie die Mischung in eine Sprühflasche und sprühen Sie die Lösung in Ihr Zuhause.

  1.   Das Land der Kieselalge

Als Teil der ökologischen und praktischen Abwehrmittel ist Kieselgur ein sehr wirksames Ameisenabwehrmittel. Sie müssen dieses Pulver nur in Ihre Schränke, unter die Spüle, auf die Arbeitsplatte und in Ihre Räume streuen, um diese Insekten fernzuhalten.

  1. Basilikumblätter

Ameisen mögen den Geruch von Basilikum nicht. Um sie fernzuhalten, lassen Sie Basilikumblätter an mehreren Stellen in Ihrem Haus fallen, um sie zu verscheuchen.

  1. Der Pfeffer

Pfeffer hat abweisende Eigenschaften und ist eine der natürlichen Methoden zur Abwehr von Insekten aus dem Haus. Legen Sie Pfeffer an strategischen Stellen in offene Behälter, damit Ameisen verschwinden.